Stimmtrainer Zertifizierung

Alle 2 Jahre zertifizieren wir Stimmprofis, wie Logopäden, Schauspieler, Sänger, Chorleiter oder Coaches mit Stimmerfahrung. Die Stimmtrainer Zertifizierung erfolgt nach einer 9 tägigen Stimmtrainer-Ausbildung und dem erfolgreichen absolvieren von theoretischen und praktischen Prüfungen. In der schriftlichen Prüfung weisen Sie Ihr theoretisches Wissen über die Stimme nach. Die mündliche Prüfung besteht aus der Besprechung eines realen Fallbeispiels. In der praktischen Prüfung unterrichten Sie sowohl eine Gruppe als auch einen Einzelschüler. Alle Teilbereiche können Sie bei Nichtbestehen kostenfrei wiederholen.

Sie erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat und ein Qualitätssiegel. Das Zertifikat dient als Nachweis exzellenter Qualität im theoretischen und praktischen Bereich. 

Wozu sollte sich ein Stimmtrainer zertifizieren lassen?

Der Begriff „Stimmtrainer“ ist nicht geschützt. So bieten auch vollkommen unausgebildete Trainer Stimmtraining an. Es ist sinnvoll sich von solchen Anbietern abzusetzen.

Was bietet mir die zertifizierung außerhalb des Gütesiegels?

Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die bereits über einen breiten Erfahrungsschatz verfügen. In unserer Ausbildung können Sie dieses Wissen vertiefen und ihr Übungsrepertoire erweitern. Der Schwerpunkt liegt darin, Sie dazu zu befähigen erfolgreich Stimmtraining in der Wirtschaft anzubieten. Die Anforderungen und Ziele dieses Klientels unterscheiden sich massiv von den Anliegenden der Stimmpatienten oder Künstler. Wir geben unsere Erfahrung im Bereich Wirtschaft in vollem Umfang an Sie weiter.

Mehr Infos zur Ausbildung unter: https://www.stimmtrainer-ausbildung.de

 

 

Ariane Willikonsky, Kommunikationstrainerin, Dipl. Sprecherzieherin und Sprechtherapeutin