Gruppentherapie in der Logopädie

Logopädie mit Kindern in der Kleingruppe

Verbesserung sprachlicher Kompetenzen in einer kleinen Gruppe

Aus unsere Sicht ist die Arbeit in der Gruppe zur Verbesserung sprachlicher Kompetenzen sehr sinnvoll. Kinder lernen nicht nur über Selbsterfahrung sondern auch ganz besonders über Nachahmung und dies am liebsten von anderen Kindern. In der Gruppensituation kann man Übungen selbst ausprobieren und sich aber auch die korrekte Lautbildung oder Satzstellung von den anderen Kindern abschauen sowie kommunikative Kompetenzen erlernen, die im Alltag gebraucht werden. Die Gruppentherapie in der Logopädie kann und soll die Einzeltherapie nicht ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen. Insbesondere eignet sie sich zum Transfer, was einen Wechsel von der Einzel- in die Gruppentherapie nach einer Zeit sinnvoll machen kann.

Datenschutz
FON Institut, Inhaber: Ariane Willikonsky (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
FON Institut, Inhaber: Ariane Willikonsky (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.