Klar und deutlich sprechen

Tipps, Informationen und Übungen für eine klare und verständliche Aussprache

Wie wichtig ist es, klar und deutlich zu sprechen?

Vorteile einer klaren und präzisen Aussprache:

  • Wer klar und deutlich spricht, wird besser verstanden. Es kommt seltener zu Missverständnissen.
  • Meinungen und Sachverhalten kann man durch eine klare und deutliche Aussprache Nachdruck verleihen.
  • Mit einer klaren und deutlichen Aussprache kann man sich besser gegen Vorwürfe wehren.
  • Anweisungen werden eindeutiger verstanden, wenn sie klar vorgebracht werden.
  • Man kann sich besser Gehör verschaffen.
  • Man setzt sich in Kommunikationssituationen besser durch.
  • Man wirkt engagierter, überzeugender und glaubwürdiger.

Wie kann ich meine Aussprache verbessern?

Faktoren, die zu einer deutlichen Aussprache beitragen:

  1. Achen Sie auf eine gute Kieferöffnung – Unser Übungstipp: Sprechübung Daumensprechen
  2. Schulen Sie Ihre Lippen- und Zungenmotorik 
  3. Achten Sie auf eine präzise Lautbildung 
  4. Achten Sie auf ein angemessenes Sprechtempo – Mehr Infos
  5. Setzen Sie klare und eindeutige Betonungen (Im Deutschen gibt es in der Regel eine Hauptbetonung pro Satz)
  6. Machen Sie sinnbezogene Sprechpausen. Nehmen Sie nach jedem genannten Aspekt gezielt Blickkontakt auf und machen Sie eine Sprechpause.

Deutlichkeit

Unter „Artikulation“ (lateinische articulare = deutlich sprechen) versteht man die Sprechbewegungen der Artikulationsorgane (Lippen, Zunge, Gaumensegel). Durch die Artikulation entstehen Sprachlaute.
Je deutlicher seine Artikulation desto besser wird ein Sprecher verstanden. Unpräzise Artikulation wird im Volksmund „Nuscheln“ genannt. Menschen die nuscheln werden nicht nur schlecht verstanden sondern auch häufig aufgrund des fehlenden Engagements bei der Lautbildung für desinteressiert und unfreundlich gehalten. Ziele eines Sprechtrainings zur Verbesserung der Artikulation sind eine größere Kieferöffnung, eine aktive und bewegliche Zungen- und Lippenmuskulatur und daraus resultierend eine Verbesserung der Verständlichkeit und Intensivierung des Kontakts zum Zuhörer.

Rhetorik Coaching deutlich sprechen

Ziel dieses Moduls ist eine deutliche und präzise Aussprache (das Verhindern von Nuscheln) in jeder Gesprächssituation. So werden Sie von Ihren Gesprächspartnern besser verstanden. Ganz besonders notwendig ist Deutlichkeit am Telefon und im Umgang mit ausländischen Gesprächspartnern. Zudem verbessert eine präzise Artikulation Ihre Außenwirkung. Deutliches Sprechen wirkt offener, freundlicher und kompetenter.

Empfohlener Umfang: 8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

Vertiefung I: Bildhaftes Sprechen

Ziel dieses Moduls ist, inhaltsbezogenes Sprechen u.a. durch Stimm- und Intonationsvariationen sowie die plastische Artikulation zuerarbeiten. Anhand lyrischer Texte und praktischer Übungen lernen Sie Sprache in Bilder zu verwandeln und so den Zuhörern nachvollziehbare und nachhaltige Visionen und Vorstellungen  zu vermitteln. Das Sprechen lyrischer Texte ist ein wenig aus der Mode gekommen. Auch in Verkaufs- und Beratungsgesprächen oder bei Reden und Vorträgen geht es darum ,durch Worte Bilder oder Visionen beim Zuhörer entstehen zu lassen.

Empfohlener Umfang: 8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

Vertiefung II: Professionell Vorlesen

In diesem Modul lernen Sie, so mit Stimmmodulation, Mimik und Gestik, Blickkontakt und Pausen umzugehen, dass Sie Ihre Zuhörer in den Bann ziehen. Hierzu gehört auch das Einbeziehen der Zuhörer und das Schaffen einer lebendigen, spannenden oder interessanten Atmosphäre. Ziel dabei ist, den Inhalt authentisch und natürlich vorzutragen.

Empfohlener Umfang: 4 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

Klar und deutlich sprechen – Videos

FON Kommunikationstraining Broschüre

Einzelcoaching, Offene Seminare, Firmenseminare