Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tonale Stimmtherapie – Fortbildung für Logopäden

Februar 9/10:00-17:00

€160,00
Tonale Stimmtherapie

Tonale Stimmtherapie

Stimmlage – Stimmkraft – Stimmliche Belastbarkeit

Fortbildung für Logopäden mit Prof. Marion Hermann-Röttgen

Die Tonale Stimmtherapie ist eine Methode zur Verbesserung der Stimmparameter in der Stimmtherapie. Sie eignet sich für alle Störungsbilder ist leicht umsetzbar und sehr effektiv.

Die Tonale Stimmtherapie wurde  von Prof. Marion Hermann-Röttgen und dem HNO-Arzt und Phoniater Dr. Erhard Miethe entwickelt. Sie beinhaltet 10 Übungen, in denen alle Grundfunktionen der Stimme durchgearbeitet werden. Die Übungen sind sehr leicht und schnell umsetzbar, daher eignet sich das Programm auch zur täglichen Stimmhygiene um eine dauerhafte Verbesserung der stimmlichen Belastbarkeit zu erzielen

Fortbildungsinhalte

Sie lernen die Methode durch die Autorin Prof. Marion Hermann Röttgen selbst in Theorie und Praxis kennen.

  • Theoretischer Hintergrund des Stimmprogramms
  • Die 10 Übungen der tonalen Stimmtherapie in der Praxis
  • Transfer in die Spontansprache

Ergänzend wird die Stimmtrainerin Ariane Willikonsky Möglichkeiten des Transfers der Übungen in den Alltag darstellen.

In den Seminarkosten ist die CD „Unsere Stimme“ enthalten.

Unsre Stimme

Produktbeschreibung
„Unsere Stimme“ ein Fachbuch für Ärzte, Stimmtherapeuten und alle, die sich für Stimme interessieren

Methodenlehre: Tonale Stimmtherapie

Teil 1: Biologische und medizinische GrundlagenIm ersten Teil werden Anatomie und Physiologie von Atmung und Stimme erläutert, die Untersuchungen beim Phoniater mit dem zu erstellenden Stimmstatus beschrieben und schließlich die verschiedenen Stimmerkrankungen mit Symp tomen und Ursachen erläutert.
Teil 2: Die Vielfalt der Bedingungen für die StimmeDie Bedeutung von Geschichte, Kultur, Soziologie bis zu den rhetorischen und kommunikativen Problemen der Stimme ist das Thema dieses Kapitels. Zudem werden in einem ausführlichen Beratungsteil die stimmlichen Anforderungen der unterschiedlichen Berufe detailliert behandelt und durch differenzierten Rat Lösungsvorschläge erteilt.
Teil 3: Die Behandlung von stimmlichen ErkrankungenEine umfassende Übersicht informiert über die vielfältigenMöglichkeiten, stimmliche Probleme medizinisch, chirurgisch und therapeutisch anzugehen.
Teil 4: Die Tonale StimmtherapieDie Methode der Tonalen Stimmtherapie nach Hermann-Röttgen/Miethe wird in ihren Grundprinzipien erläutert.
Teil 5: Das Übungsprogramm. Die 10 Basis-Übungen der Tonalen Stimmtherapie umfassen die 10 wichtigsten Grundfunktionen der Stimmgebung. Sie werden beschrieben, physiologisch und physikalisch begründet und patientengerecht erklärt.
Teil 6: Demonstration des integrativen Prinzips anhand von Übung 1Anhand einer Übung soll dem Therapeuten deutlich werden, wie es möglich ist, mit der Tonalen Stimmtherapie Entspannungstherapie, Atemtherapie, Körperarbeit, Psychotherapie und Situationstraining zu integrieren.Auf der beigefügten CD sind alle 10 Basis-Übungen mit weiblicher und männlicher Stimme aufgenommen; sie dienen als Hilfe für das eigene Üben.

Ariane Willikonsky, Kommunikationstrainerin, Dipl. Sprecherzieherin und Sprechtherapeutin

Veranstalter

FON Akademie
Telefon:
0711-99710000
E-Mail:
vanessa.willikonsky@foninstitut.de

Veranstaltungsort

FON Institut Bad Cannstatt
Marktplatz 3
Stuttgart Bad Cannstatt, Baden Württemberg 70732 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 – 8826888
Website:
https://www.fon-institut.de

zur Anmeldung


Sie haben Fragen?

Für weitere Informationen können Sie uns hier Ihre Direktanfrage senden!