Myofunktionelle Störungen

Lippen- und Zungenmotorik, Kiefergelenk/ Kaumotorik, Organische Störungen

Störungen des Muskelgleichgewichts und der Lippen- und Zungenkoordination werden myofunktionelle Störungen genannt. Offene Mundhaltung, Kiefergelenksverspannungen oder der Druck mit der Zunge gegen die Zähne sind oft die Ursache für weitere gesundheitliche Probleme.

Bei Störungen des Muskelgleichgewichts im mundmotorischen Bereich ist es immer auch wichtig, nach der ganzkörperlichen Spannung zu schauen. Sollte es hier ebenfalls Schwierigkeiten geben, empfehlen wir unseren interdisziplinären Ansatz. Hier haben wir ergotherapeutische und logopädische Behandlungselemente zu einem Konzept verknüpft.

Myofunktionelle Störungen

Lippen- und Zungenmotorik

Wir arbeiten an folgenden Bereichen im Bezug auf die Mundmotorik:

  • Kraft und Beweglichkeit der Zunge und der Lippen
  • offene Mundhaltung
  • viszerales Schluckmuster
  • Artikulationsstörungen, z.B. Sigmatismus oder Schetismus

Kiefergelenk/ Kaumotorik

Wir arbeiten an folgenden Bereichen im Bezug auf den Unterkiefer:

  • Verspannungen im Kiefer- Nackenbereich (u.a. knirschen, beißen)
  • Weitung der Kieferöffnung
  • Artikulation
FON Akademie Netzwerk

Organische Störungen

Wir arbeiten an der Verbesserung des Sprechens und Schluckens bei:

  • Lippen- Kiefer- Gaumenspalte
  • Zungenresektionen
  • Zungen- oder Lippenlähmung