Landespreis für das FON Institut

Aus dem Newsletter 1/09 der L-Bank zur Verleihung des Landespreises 2008 an das Institut:
Die Gründerin des Instituts,
Ariane Willikonsky,
verbindet Therapie, Coaching, Seminare, Fachtagungen und künstlerische Projekte zu einem einzigartigen Angebot rund um die Themen Sprechen und Stimme.

Landespreis für junge Unternehmen 2008

Eine hochkarätige Jury hat aus den über 500 Bewerbern die Top-10-Unternehmen ermittelt, aus deren Kreis am 04.11.2008 ab 18 Uhr die Landespreisträger gekürt wurden. Der Schirmherr des Landespreises, Ministerpräsident Günther H. Oettinger, und Christian Brand, der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, haben an diesem Tag bereits zum siebten Mal einen der höchst dotierten Unternehmer-Preise Deutschlands vergeben.

Der Landespreis für junge Unternehmen wird seit 1998 vergeben und soll die Leistungsbereitschaft und Kreativität der baden-württembergischen Unternehmer in den Mittelpunkt rücken. Leistungsfähige Unternehmer, die soziale Verantwortung übernehmen und Vorbilder für andere sind, sollen ausgezeichnet werden.

 

Auszeichnung für das FON Institut 

Das Fon Institut wurde als Topfen Unternehmen für die Idee, die Bereiche „Sprechkunst“, „Sprechpädagogik“ und „Sprechtherapie“ unter einem Dach zusammenzuführen sowie das soziale Engagement und die Trainerpersönlichkeit der Preisträgerin ausgezeichnet.

Verleihung des Landespreises 2008