0711 - 88 26 888 info@foninstitut.de

Neurologische Sprachstörungen

Aphasie, Dysarthrie, Dysphagie, Sprechapraxie...

Neurologische Erkrankungen wie Parkinson, MS, ALS oder auch ein Schlaganfall bringen oft Neurologische Sprachstörungen, Störungen der Stimme und des Schluckens mit sich. Das Ziel unserer Behandlung ist stets, unseren Patienten den Alltag zu erleichtern und die Kommunikation zu erleichtern.

Neurologische Sprachstörungen

Neurologische Erkrankungen

Bei folgenden Krankheitsbildern kann es zu Sprach-, Sprech- oder Schluckstörungen kommen:

  • Schlanganfall
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose (MS)
  • amytrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Muskeldystrophie/ – atrophie
Geriatrische Störungsbilder

Geriatrische Störungsbilder

Im Alter lassen die Muskelkraft, das Gedächtnis und die Belastbarkeit nach. Unser Ziel ist es, dass die Patienten so lange wie möglich positiv am Leben teilhaben können. Wir unterstützen bei:

  • Hörstörungen
  • Kommunikationsstörungen
  • Sprachstörungen
  • Sprechstörungen
  • Schluckstörungen

Materialempfehlung

Unsere Schluckexpertin Michaela Grau, hat für Patienten und Angehörige einen Ratgeber zum Thema Schluckstörungen geschrieben.

Aphasie

Bei einer Aphasie können folgende Bereiche betroffen sein:

  • Wortfindung
  • Satzbau
  • Sprachverständnis
  • Aussprache

Dysarthrie

Bei einer Dysarthrie haben die Patienten Probleme in folgenden Bereichen:

  • Stimmhygiene
  • Stimmgebrauch/ Stimmführung
  • Atmung

Dysphagie

Organische, funktionelle oder psychische Störung des Schluckens

Probleme beim Essen und Trinken

Sprechapraxie

Eine Störung der Sprechbewegung beeinträchtigt die Lautbildung sehr stark.

FON Praxis – Ihre Ansprechpartner am Telefon und vor Ort

Vanessa Willikonsky

Birgit Gnabry, FON Institut Stuttgart Ost

Ute de Waard, FON Institut Bad Cannstatt

Andrea Fahrion, FON Institut S-Degerloch

Tel: 0711-88 26 888
Mail: info@foninstitut.de