0711 - 88 26 888 info@foninstitut.de

Dysarthrie/ Artikulationsstörung

Störung des Sprechens und der Stimmführung bei neurologischen Erkrankungen

Eine Dysarthrie ist für den Patienten belastend, da er von seinen Gesprächspartnern schlecht bis gar nicht verstanden wird.

Symptome einer Dysarthrie

  • Eingeschränkte Beweglichkeit der Sprechmuskulatur
  • Undeutliche Artikulation, nuschelige Aussprache
  • Unbetontes Sprechen, unpassender Sprechrhythmus
  • Überhöhte Sprechgeschwindigkeit
  • Probleme beim Schlucken, Kauen oder Husten

Ursachen einer Dysarthrie

  • Apoplex (Schlaganfall)
  • Parkinson
  • Neurologische Erkrankungen wie MS oder ALS

Therapiebereiche bei einer Dysarthrie

Atemübungen

  • Atemwahrnehumg und -vertiefung
  • Atemdosierung, z.B. über Zischlaute, Reibelaute
  • Zwerchfellkräftigung

Stimmübungen

  • Übungen für mehr Stimmkraft und Lautstärke
  • Resonanzerweiterung
  • Modulationsübungen

Betonungs- und Rhythmusübungen

  • Rhythmus und Betonung in der Spontansprache
  • Sprechen in unterschiedlichen Emotionen

Kommunikationshilfen bei sehr schweren Dysarthrien

  • Kommunikationstafeln
  • Selbsterstellte Fotobücher, z.B. mit Alltagsfotos
  • Kommunikationscomputer

Artikulationsübungen

  • Mimikübungen, Lippen-, Zungen-, Kieferöffnungs- und Gaumensegelübungen
  • Ausspracheübungen auf Lautebene, Wortebene, Satzebene und Textebene

FON Praxis – Ihre Ansprechpartner am Telefon und vor Ort

Vanessa Willikonsky

Birgit Gnabry, FON Institut Stuttgart Ost

Ute de Waard, FON Institut Bad Cannstatt

Andrea Fahrion, FON Institut S-Degerloch

Tel: 0711-88 26 888
Mail: info@foninstitut.de