0711 - 88 26 888 info@foninstitut.de
Seite auswählen

Kindermund

Lustige Anekdoten, Schnappschüsse und Zitate unserer Kinder im FON Institut

Kinder lachen laut Statistik 20x häufiger als Erwachsene. Wie schön, dass wir bei uns mitlachen dürfen.

Emre behauptete, er sähe SpongeBob ähnlich. Wir wollten es erst nicht glauben, bis er uns sein strahlendes Lächeln zeigte 🙂

Das Leben ist sooooo schön ….
…ob Baby oder Luftballon unterm Ringelshirt 🙂

Die Emanzipation ist angekommen

Florian 6 Jahre: „Können Männer eigentlich auch Bundeskanzlerin werden?“
Fazit: Mädels, wir haben es geschafft!

 ERwachsen oder vielleicht doch nur GEwachsen?

Leonie, 4 Jahre: „Kaffee trinken dürfen nur die Gewachsenen“
Wie treffend: wer von uns ist schon erwachsen?!?! Oft treffen Kinder die weitaus klügeren Entscheidungen.

 Sonst nichts zu tun???

Jusuf, 6 Jahre zur Therapeutin: „Warum arbeitest du? Hast du keinen Freund?“
Fazit: Finger weg von Männern, die halten uns nur von der Arbeit ab 😉

 Berufswünsche

Sina, 7 Jahre: „wenn ich groß bin, will ich Rentnerin werden. Wie meine Oma!“
Seelig die, die das Nichtstun noch genießen können 🙂

 Göttliche Arbeitsteilung

Sahin: „Budda ist der Boss von Thailand und Gott ist der Boss von Deutschland oder der Bürgermeister.“

 Frosty war dabei!

Katharina 5 Jahre: „Sank Martin, Saaaankt Maaaartin……oh helf mir doch in meiner Not, sonst ist der bittre Frostmann tot !…“
Fazit: Auch wer einem muffeligen Schneemann einen halben Mantel umhängt, kann heilig gesprochen werden. Es sind eben die Kleinigkeiten die zählen! 🙂

  Höchste Zeit für Nachkommen!

Athanasios: „Hast du eine Familie?“  Therapeutin: „Ich habe einen Freund, aber wir haben noch nicht geheiratet“
Athanasios: „Wie alt bist du denn?“  Therapeutin: „24“
Athanasios: Uuuu – schon so alt. Es ist doch höchste Zeit, du musst doch auch Nachkommen bekommen.“

 Imageproblem der Ergotherapie

Evelyn, 4 Jahre zur Therapeutin: „Patapizia, was ist eigentlich dein Beruf? Musst du gar nie arbeiten?“
Fazit: Soziale Berufe haben schon bei Kindern ein massives Imageproblem 😉

 Frühe Eheversprechen

Lea 4 Jahre: „Ich heirate den Phillip“ „Gestern hattest du doch vor den Raphael zu heiraten.“ „Dann heiraten wir eben zu dreit.“
Bigamie ist für Kinder (noch) kein Problem.

 Sprüche in der Logopädie

„Soll ich dir ein Lied von Jesus Christoph vorsingen?“

 Sprüche in der Ergotherapie

Maja beim Schreiben: „Ich kann auch schnell, schnell mit Schönigkeit“
Hanna bei einer Gleichgewichtsübung: „Die Balancierung ist so zappelig“

 Unkomplizierte Vertretungsregelung

…Kind am Ende der Stunde: „Du darfst nicht in den Urlaub gehn Frau Friiitz, hier sind doch so viele Kinder die dich brauchen!“…*kurzes Nachdenken….. „Naja dann arbeite ich so lange halt für dich!!“ 

 Leg Los

Daniel: Und wie gehts so in der Kita?
Kind: Kita? Ich bin nicht hier um über die Kita zu sprechen, ich bin hier um etwas zu lernen…
Daniel: Mh. Ok, dann legen wir gleich mal los…;)

Der Ernst des Lebens beginnt… 

Thurid: „Du ziehst je jetzt wieder nach Spanien. Hast du da schon Freunde?“
Lionell: „Ich komm ja dann in die Schule, da hab ich andere Sorgen…“

FON Praxis – Ihre Ansprechpartner am Telefon und vor Ort

Vanessa Willikonsky

Birgit Gnabry, FON Institut Stuttgart Ost

Ute de Waard, FON Institut Bad Cannstatt

Andrea Fahrion, FON Institut S-Degerloch

Tel: 0711-88 26 888
Mail: info@foninstitut.de