0711 - 88 26 888 info@foninstitut.de
Seite auswählen

Psychomotorik in der Ergotherapie

"Psychomotorik ist der Weg zu mir und die Brücke zum Anderen." (Renate Schunkert)

Psychomotorik ist ein Konzept zur Entwicklungsförderung unter Berücksichtigung von Seele und Körper. Es hilft den Kindern in der Auseinandersetzung mit sich selbst und mit anderen Kindern. Sie entwickeln neue Fähigkeiten, die sie handlungsfähiger in und mit ihrer Umgebung werden lassen.

Info

Unser Körper und unsere Seele bilden eine untrennbare Einheit. Die Psychomotorik ist ein ganzheitliches Konzept in der auf beide Bereiche eingegangen und die positive Wechselwirkung von Körper und Psyche gefördert wird. Dies erfolgt zum Beispiel durch positive Körpererfahrungen in der Gruppe, aber auch durch die Arbeit am Körperbewusstsein und an der Kommunikation.

Indikationen

  • Allgemeine Entwicklungsverzögerung
  • Grobmotorische und feinmotorische Defizite
  • Koordinations- und Gleichgewichtsdefizite
  • Hyperaktivität
  • Wahrnehmungsprobleme
  • ADS mit und ohne Hyperaktivität
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Schwierigkeiten im sozialen Kontakt

Inhalte

Unter der Leitung von speziell ausgebildeten Ergotherapeutinnen wird an der Beweglichkeit und der Verbesserung aller Wahrnehmungsbereiche gearbeitet. Begleitend werden die Konzentration und Aufmerksamkeit geschult und die positive Gruppenarbeit gefördert.

  • Bewegungsübungen
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsübungen
  • Wahrnehmungsübungen
  • Der Kurs beinhaltet 10 Unterrichtsstunden und 1 Beratungsstunde.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 4 Kinder beschränkt.

FON Praxis – Ihre Ansprechpartner am Telefon und vor Ort

Vanessa Willikonsky

Birgit Gnabry, FON Institut Stuttgart Ost

Ute de Waard, FON Institut Bad Cannstatt

Andrea Fahrion, FON Institut S-Degerloch

Tel: 0711-88 26 888
Mail: info@foninstitut.de