Schwierige Gespräche erfolgreich führen

Heikle Anliegen gut verpacken mit der Bonbon-Formel

Sie möchten ein heikles Gespräch führen? Es geht Ihnen um Fakten, die der andere auf jeden Fall klar verstehen soll. Sie möchten Ihren Gesprächspartner aber nicht verletzen. Dann versuchen Sie es mit der Bonbon-Formel.

Ein Bonbon besteht aus 2 Teilen, einem harten Kern eingewickelt in ein hübsches Papier. Genauso läuft im Idealfall ein schwieriges Gespräch. Harte Fakten werden so verpackt, dass der Gesprächspartner sie gerne annimmt.

In der Regel neigen wir dazu, harte (schwierige) Inhalte zu verwässern um es dem Gesprächspartner leichter zu machen. Wir glauben, dass es ihm so besser gelingt,  diese hinzunehmen ohne gekränkt zu sein. Verwässerung führt jedoch ganz häufig zu Missverständnissen. Wir sagen dann nicht eindeutig genug, was wir wollen und das Ziel des Gespräches wird nicht erreicht.  Nennen wir die Fakten hingegen klar und deutlich, ist der Gesprächspartner oft vor den Kopf gestoßen und macht im schlimmsten Fall ganz dicht. Wenn wir die harten Fakten klar nennen aber einen emphatischen Gesprächseinstieg und -ausstieg machen und dabei auf eine positive nonverbale Kommunikation (hübsche Verpackung) achten, ist das Erreichen des Gesprächsziels wesentlich wahrscheinlicher.

 

Praktische Umsetzung der Bonbon-Formel

Schritt 1 – Das Bonbon kochen

Dampfen Sie Ihre Anliegen und Ziele auf klare Kernaussagen herunter. Streichen Sie dabei alle emotionalen oder unsachlichen Inhalte.  Falls Ihnen das schwer fällt, finden Sie hier ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=slwAIIEq458

Schritt 2 – Das Bonbon-Papier herstellen

Überlegen Sie sich einen positiven Einsteig und einen motivierenden Gesprächsausstieg.

 Schritt 3 – Das Bonbon überreichen

Steigen Sie wertschätzend ins Gespräch ein, achten Sie dabei auf eine positive nonverbale Kommunikation in dem Sie Blickkontakt halten und lächeln. Machen Sie eine kurze Pause. Nennen Sie nun klar und umverwässert Ihr eigentliches Anliegen. Machen Sie wieder eine kleine Pause und steigen Sie mit wertschätzenden Worten und positiver nonverbaler Kommunikation aus dem Gespräch aus.

 

Vorbereitung auf wichtige Gespräche mit der Bonbon-Formel

 Gerne bereiten wir Sie mit der Bonbon-Formel auf heikle oder wichtige Gespräche vor. Wir empfehlen Ihnen hierfür eine Unterrichtseinheit á 45 Minuten in Form von Einzelunterricht. 

Trainerin: Ariane Willikonsky

 

Feedback vom 16.04.2018

Guten Morgen, danke für das Training. Die Vorbereitung hat sehr geholfen. Ich habe die Bonbon Technik bei meinem Lebenspartner ebenfalls ausprobiert und siehe an, es funktioniert. Wir haben sogar darüber lachen können.

 

Ariane Willikonsky, Kommunikationstrainerin, Dipl. Sprecherzieherin und Sprechtherapeutin