0711 - 88 26 888 info@foninstitut.de

Wie Sie das Publikum durch begeisternde Präsentationen wirklich faszinieren und nachhaltigen Mehrwert für die Zuhörer schaffen

Warum die meisten Speaker, ganz besonders die, die große Hallen füllen, nicht als Vorblld taugen 

Begeisternde Präsentationen erkennt man daran, dass der Redner die Bühne rockt und das Publikum von den Stühlen gerissen wird ?

Diesem Irrglauben unterliegen viel Führungskräfte und Speaker. Sie glauben dass zur Faszination immer Dynamik, Entertainment und ein ganz besonders ausgeprägtes Selbstbewusstsein gehören. Tatsächlich finden wir besonders im Internet Videos solcher (oft selbsternannter) „Top-Speaker“ mit zahlreichen Likes.

Inhaltlich geht es in diesen Präsentationen oft darum wie man auf schnellem Weg erfolgreich, glücklich, schlank oder reich wird. Ein vermeintlich spannender Lebenslauf des Referenten gilt als Beweis. Der Redner weiß diesen und sich selbst gekonnt in Szene zu setzen und ein gigantisch großes Publikum tobt und klatscht Beifall. Wenn man sich dann jedoch die Mühe macht, die tatsächlich praktikablen Informationen und Tipps herauszufiltern, kommt oft die Ernüchterung. Die Quintessenz: Viel Lärm um Nichts. Solche Auftritte dienen nicht als Vorbild. Ganz besonders dann nicht, wenn man eine Präsentation halten möchte, die wirklichen Mehrwert schafft und das Ziel hat, Menschen zu informieren und nachhaltig zu faszinieren.

Die Grundlage für begeisternde Präsentationen:

Folgende Voraussetzungen sind aus meiner Sicht notwenig, um eine beeindruckende Präsentation zu halten, die wirklich besonders ist, das Publikum fasziniert und den gewünschten Erfolg bringt, nämlich einen Mehrwert für die Zuhörer aufrund nachhaltiger Lösungsstrategien oder wertvollen Wissenszuwachs.

Die 6 wichtigsten Tipps für eine begeisternde Präsentation:

1. Bereiten Sie sich gut vor

Zu einer guten Vorbereitung gehört nicht nur die inhaltliche Vorbereitung. Eine Präsentation sollte man im Vorfeld auch einmal laut durchgeprobt haben. Dabei ist es viel besser, aus dem geschlossenen Fenster heraus mit einem fiktiven Publikum zu sprechen als vor dem Spiegel zu üben.

2. Bleiben Sie auch auf der Bühne Sie selbst!

Egal ob Sie ein besonnener Beobachter, ein reflektierter Kritiker, eine kommunikative Frohnatur oder ein Pausenclown sind, nutzen Sie genau das was in Ihnen steckt und das was Sie auszeichnet. Sie sind einzigartig und nur wenn Sie genau das zeigen, können Sie auch einen einzigartigen Auftritt abliefern. 

3. Wählen Sie eine Präsentationsform, die zu Ihnen passt

Ob Sie lieber frei reden, mit Moderationskarten präsentieren, PowerPoint nutzen, ein Flipchart auf der Bühne verwenden oder eine Rede ablesen, darf nicht allein das Thema entscheiden. Nur wenn Sie sich mit der Präsentationsform rundum gut fühlen, kann Ihre Präsentation großartig werden.

4. Stimmen Sie Ihren Präsentationsstil auf das Thema bzw. das Produkt ab

Laute Präsentationen passen zu kurzen schnelllebigen Themen oder Produkten. Qualitätsprodukte oder sachlich hochwertige Themen kommen sehr gut mit einer ruhigen Präsentationsweise aus. Auch eine sehr Zahlen-Daten-Fakten orientierte Präsentation kann faszinieren, wenn Sie sie mit einer Leidenschaft für Fakten ruhig, klar und für alle Zuhörer nachvollziehbar vortragen.

5. Bauen Sie einen wirklichen Kontakt zum Publikum auf

Schlechte Redner überschütten ihr Publikum eher, als in einen echten Dialog zu treten. Stellen Sie über Präsenz und Blickkontakt einen positiven Kontakt zum Publikum her, am besten schon bevor Sie das erste Wort sagen. Nehmen Sie sich vor, ein echtes Gespräch mit dem Publikum zu führen statt zu monologisieren.

6. Schulen Sie Ihre Stimm- und Sprechtechnik

Ein gutes Handwerkszeug rund um Haltung, Präsenz, Mimik, Gestik und Blickkontakt sowie Stimme, Artikulation und sprachlichen Ausdruck verleiht Ihnen Selbstbewusstsein im wahrsten Sinne des Wortes, denn Sie werden sich über sich selbst bewusst und können so Ihre Stärken bewusst für den Auftritt nutzen udn zu einem beeindruckenden Redner werden.

Präsentations-Training bei Ariane Willikonsky

Gerne unterstütze ich Sie bei der Vorbereitung auf Ihre Reden und Präsentation. Hierbei beginne ich zunächst mit einer  Kommunikationsanalyse. Eine großartige Rede setzt eine individuelle, besondere Redner-Persönlichkeit voraus. Auf der Basis dieser Analyse können wir gemeinsam Ihren Weg zum Top-Sprecher festlegen.

Bei Bedarf und Interesse können Sie ergänzend Ihre Präsentation alleine oder in der Kleingruppe proben. Sie erhalten ein ausführliches Feedback und zahlreiche Tipps und Anregungen für das selbständige Üben.

Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf: ariane.willikonsky@foninstitut.de

Mehr Infos zum Thema Präsentationen

Mehr Video-Anregungen rund um die Kommunikation gibt es hier.

Weitere Links: FON Präsentationstraining Einzelunterricht,  Offenes Seminar Präsentation, Seminar Lampenfieber

Einmal pro Woche versenden wir aktuelle Tipps und Infos: