Sprechtrainer / Hochdeutschtrainer

Ausbildung zum zertifizierten FON Sprechtrainer/Hochdeutschtrainer
Sprechtrainer

In der Ausbildung zum Sprechtrainer lernen Sie die praktische Anwendung aller Hochdeutschregeln und die Vermittlung der deutschen Standardsprache im Bereich Wortschatz, Grammatik, Artikulation und Intonation an Dialekt- und Akzentsprecher zur Verbesserung der Verständlichkeit.

Voraussetzung

Sie verfügen über eine pädagogische oder therapeutische Ausbildung im Bereich Sprache und sprechen selbst dialektfrei und deutlich.

Es handelt sich um eine Ausbildung mit hohem Praxisbezug und geringem Theorieanteil. Theoretische Grundkenntnisse im Bereich Pädagogik werden daher vorausgesetzt.

Am Ende der Ausbildung erfolgt auf Wunsch eine Lehrprobe, deren erfolgreiche Durchführung Sie zum Tragen der Bezeichnung „Fon Sprechtrainer und Hochdeutschtrainer mit Zertifikat“  berechtigt sowie ein Qualitätssiegel, das Sie uneingeschränkt nutzen dürfen.

Ausbildung Sprechtrainer/ Hochdeutschtrainer 2018

Block I  26.09 – 28.09.18

Tag 1: Methodik und Didakik
Phonetische Grundlagen, Lautsprache
Hospitation Workshop Deutliches und ausdrucksstarkes Sprechen
Tag 2: Hospitation Tagesseminar Dialektfrei sprechen
Tag 3: Besonderheiten einzelner Dialekte, Artikulationsübungen

Block II  07.- 09.11.18

Tag 1: Plastische Artikulation
Zischlautbildung
Einführung Akzente, interkulturelles Arbeiten
Tag 2: Hospitation Tagesseminar Akzentfrei sprechen
Tag 3: Hospitation und Supervision Einzelunterricht

Block III  Termin nach Absprache mit den Teilnehmern

Tag 1: Theoretische Wiederholungen, Unterrichtsvorbereitung
Tag 2: Prüfung Gruppen-Seminar, schriftliche Prüfung, Phonetikprüfung
Tag 3: Mündliche Prüfung, Prüfung Einzelunterricht Akzent und Dialekt

Block IV

Tagesseminar Trainermarketing/ Netwerktreffen

Zielgruppe

Trainer, Coaches, Logopäden, Sprecherzieher, Sänger, Schauspieler oder Berufszugehörige vergleichbarer Sprechberufe

Voraussetzungen

Voraussetzung sind eine deutliche sowie dialektfreie/ akzentfreie Aussprache. Des Weiteren eine Ausbildung oder praktische Erfahrung in einem Sprechberuf. Zur Überprüfung der Eignungsvoraussetzungen wird im Vorfeld ein kostenfreies Eignungs- und Informationsgespräch durchgeführt.

Ausbildungsort

FON Institut Stuttgart

Anmeldung

Bitte vereinbaren Sie ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch
Ansprechpartnerin: Vanessa Willikonsky
Tel: 0711 – 99 71 0000

Ausbildungskosten

Die Ausbildungskosten betragen € 2100,- Ausbildungsgebühr, zuzüglich € 200,00 für die Abschlussprüfung inkl. Lehrprobe zuzüglich MWSt. Im Preis enthalten ist auch die Verpflegung – Brezeln, Getränke und das Mittagessen.

Die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist freiwillig. Sie ist Voraussetzung für das Tragen der Bezeichnung „Fon – Sprechtrainer/ Hochdeutschtrainer“ und die Nutzung des Qualitätssiegels. Ein Teilnehmerzertifikat, das umfangreiche Übungsmaterial und die Kompetenz zur Anwendung der Übungen erhalten Sie natürlich auch ohne den Prüfungsabschluss.

Bilder Ausbildung Hochdeutschtrainer

FON Praxis – Ihre Ansprechpartner am Telefon und vor Ort

Vanessa Willikonsky

Birgit Gnabry, FON Institut Stuttgart Ost

Ute de Waard, FON Institut Bad Cannstatt

Andrea Fahrion, FON Institut S-Degerloch

Tel: 0711-88 26 888
Mail: info@foninstitut.de