0711 - 88 26 888 info@foninstitut.de
Seite auswählen

Outdoortherapeut

Zusatzqualifikation für Pädagogen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Psychotherapeuten und andere pädagogische oder therapeutische Berufsgruppen

FON Outdoortherapeut mit Zertifikat

In dieser Weiterbildung erfahren Sie, wie Sie motorische, kognitive, soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen im Freien und beim therapeutischen Klettern schulen können

Unsere „Ausbildung Outdoortherapeut“ umfasst 9 Ausbildungstage (3 Ausbildungsblöcke á 3 Tage) und wird von einem interdisziplinären Team von Ergotherapeuten und Erlebnispädagogen durchgeführt. Ziel der Ausbildung ist die Durchführung von Behandlungen und/ oder Präventionsmaßnahmen außerhalb geschlossener Räume. Diese haben, neben einem hohen Spaßfaktor, folgende positive Wirkung: die Übungen erfolgen intentional und nicht mechanisch, die Übungen sind realitäts- und alltagsnah, die Übungen erfordern ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, motorischer Kontrolle, Koordination und Zuwendung bei intrinsischer Motivation. Neben den therapeutischen und pädagogischen Hintergründen, werden Übungen in der Natur angeleitet, die neben der Bewegung auch kommunikative Übungen enthalten und gezielt die auditive, visuelle und taktile Wahrnehmung schulen. Zudem gezielte Übungen zu Beweglichkeit, Koordination und zum Gleichgewicht. Deweiterne ist das therapeutische Klettern, u.a. im Hochseilgarten Teil der Ausbildung.

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden

Voraussetzung

Erste Hilfe-Kurs (nicht älter als 2 Jahre)

Es handelt sich um eine Ausbildung mit hohem Praxisbezug und geringem Theorieanteil. Theoretische Grundkenntnisse im Bereich Pädagogik oder Therapie werden daher vorausgesetzt.

 

 

Ausbildung zum Outdoortherapeuten – Impressionen

Outdoortherapeut

Outdoortherapie

Ausbildungsleitung: Patricia Willikonsky, Ergotherapeutin und Outdoortherapeutin

Kosten

Die Ausbildungskosten betragen € 2000,- Ausbildungsgebühr, zuzüglich € 200,00 für die Abschlussprüfung inkl. Lehrprobe zuzüglich MWSt. Im Preis enthalten ist auch die Verpflegung – Brezeln, Getränke und das Mittagessen.

Die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist freiwillig. Sie ist Voraussetzung für das Tragen der Bezeichnung „Fon – Outdoortherapeut“ und die Nutzung des Qualitätssiegels. Ein Teilnehmerzertifikat, das umfangreiche Übungsmaterial und die Kompetenz zur Anwendung der Übungen erhalten Sie natürlich auch ohne den Prüfungsabschluss.

FON Praxis – Ihre Ansprechpartner am Telefon und vor Ort

Vanessa Willikonsky

Birgit Gnabry, FON Institut Stuttgart Ost

Ute de Waard, FON Institut Bad Cannstatt

Andrea Fahrion, FON Institut S-Degerloch

Tel: 0711-88 26 888
Mail: info@foninstitut.de